THEMENSPEZIFISCHES SEMINAR: INKLUSION UND GENDER (IN)EQUALITY IM WELTWÄRTS-PROGRAMM

Vom 09.11. bis 11.11. wollen wir gemeinsam mit euch eure Erfahrungen aus dem Freiwilligendienst reflektieren, veraltete Denkprozesse hinter uns lassen, neue Ansätze diskutieren und das welwärts Programm voranbringen. Unseren Fokus legen wir dabei auf obiges Thema um einen neuen Impuls in der Debatte zu setzen. Natürlich haben wir auch drei fachkundige Referentinnen, die uns mit ihrem Wissen bereichern werden, eingeladen.

Das Seminar wird in den barrierefreien Räumen im Naturfreunde Haus in Bad Emstal statt finden. Für Verpfelung und Unterkunft ist also wie immer gesorgt. Die Veranstaltung findet ihr auch in unserem Kalender.

Da unser AGP Antrag jedoch noch nich bewilligt ist, würden wir euch bitten noch keine Fahrten zu buchen bevor nicht das ultimative „OK“ kommt.

Dennoch könnt Ihr natürlich jetzt schon eure Anmeldungen unter vincent.gstettenbauer@freiwilligenvertretung.de abgeben. Weitere Informationen erhaltet ihr dann in kürze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.