Arbeitsgruppen und Gremien

Aufgrund eines Beschlusses des Programmsteuerungsausschusses Ende 2016 wird im Gemeinschaftswerk momentan vor allem in themenspezifischen Arbeitsgruppen gearbeitet. Das bedeutet, dass der PSA zentrale Themen, die eingehender bearbeitet werden müssen, an kleinere Gruppen abgibt und diese mit einem bestimmten Auftrag mandatiert. Aktuell ist die Freiwilligenvertretung in den folgenden Arbeitsgruppen und Gremien eingebunden:


Arbeitsgruppe Freiwilligenbefragung & Monitoring

Arbeitsgruppe zu Landesansprechpersonen
Die AG LAP befasst sich mit den Landesansprechpersonen, die in weltwärts Schwerpunktländern eingesetzt werden. Diese Personen beschaffen Informationen über die (Gesundheits-)Sicherheitslagen und Visa-Regelungen in den einzelnen Ländern und gebe diese bei Bedarf an die Entsendeorganisationen weiter. Sie*Er steht außerdem im Kontakt zur deutschen Botschaft und kann in Krisenfällen angesprochen werden. Nachdem dieses Projekt erst in wenigen Ländern gestartet ist, wird es nach zweijähriger Testphase momentan ausgeweitet und etwas überarbeitet.

Onno & Philipp

Arbeitsgruppe Öffentlichkeitsarbeit
Wie präsentiert sich das weltwärts-Programm nach außen? Welche Zielgruppen werden angesprochen und welche Bilder von „Entwicklung“ werden gezeichnet? Wie kann eine gut abgestimmte Öffentlichkeitsarbeit mit allen am Programm beteiligten Akteur*innen aussehen und funktionieren? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die AG Öffentlichkeitsarbeit.

Aileen & Bené

Arbeitsgruppe Qualität

Arbeitsgruppe Süd-Nord
Seit 2013 wurde das weltwärts-Programm durch die Süd-Nord-Komponente erweitert. Das Reverse-Programm, durch welches Freiwillige aus dem Globalen Süden einen Freiwilligendienst in Deutschland machen, bedarf weiterer Ausarbeitung von Rahmenbedingungen und Schwerpunkten. Die AG beschäftigt sich unter anderem mit der Konkretisierung des entwicklungspolitischen Profils, der Stärkung der Partner oder der spezifische Vorbereitung der Süd-Nord-Freiwilligen.

Max & Onno & Theresa

Langzeitevaluierung der Nord-Süd-Komponente
2015 wurde der Prozess angestoßen, die Wirkungen des weltwärts-Nord-Süd-Programms auszuwerten. Der gesamte Prozess wird von einer Referenzgruppe aus Vertreter*innen des BMZ, der Entsendeorganisationen und der Freiwilligenvertretung begleitet. Hierbei geht es vor allem um Fragen der Wirkungslogik des Programms und die Diskussion der Ergebnisse: Welche Schlüsse lassen sich aus den Ergebnissen ziehen und wie muss das weltwärts-Programm weiterentwickelt werden?

Alexander & Silke

Planungskommittee: 10 Jahre weltwärts
2018 besteht das weltwärts-Programm zehn Jahre. Nach der Feier 2013 zum fünfjährigen Jubiläum, wird auch für das kommende, runde Jubiläum eine Feier mit diversen Veranstaltungen und Diskussionen geplant. Um möglichst alle Akteur*innen von weltwärts mit einzubeziehen, wird die Feier von einem Planungskomittee organisiert. Kritische Blicke auf Strukturen und die Entwicklung des Programmes dürfen dabei nicht im Hintergrund stehen.

Max & Theresa

Kontrollgremium Verfahren
Normalerweise nicht im Kontrollgremium Verfahren vertreten, freut sich die PFIF deshalb umso mehr, an der Ausarbeitung von angestrebten verpflichtenden Vor- und Nachuntersuchungen des BMZ von weltwärts-Freiwilligen mitarbeiten zu dürfen und hierbei ein Mitspracherecht erhalten zu haben und so Einfluss auf die Willensbildung zu nehmen.

Vincent

Arbeitsgruppe Entwicklungspolitisches Profil
In der Arbeitsgruppe Entwicklungspolitisches Profil, sollen die unterschiedlichen Auffassungen der Zivilgesellschaft, des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung sowie der PFIF diskutiert und auf einen gemeinsame Nenner gebracht werden. Wir freuen uns auf spannende Diskussionen und die inhaltliche Arbeit!

Kolja & Vincent

Arbeitsgruppe Inklusion

Programmsteuerungsausschuss (PSA)
Der Programmsteuerungsausschuss ist das zentrale Gremium des weltwärts-Gemeinschaftswerks. Hier werden alle politischen Entscheidungen getroffen und die Ergebnisse der einzelnen Arbeitsgruppen gesammelt.

Anna-Maria & Maxi & Theresa